Steuer Spar-Tipp

Seit dem 01.01.2009 erhalten Sie einen Steuerbonus für Handwerkerleistungen,

z.B. Maler- und Renovierungskosten in Höhe von bis zu 1.200 €.

Nachzulesen ist dies im § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG

Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse und für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen (2) Für die Inanspruchnahme von haushaltsnahen Dienstleistungen, die in einem inländischen Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht werden, ermäßigt sich die tarifliche Einkommensteuer, vermindert um die sonstigen Steuerermäßigungen, auf Antrag um 20 vom Hundert, höchstens 1.200 Euro, der Aufwendungen des Steuerpflichtigen, die nicht Betriebsausgaben, Werbungskosten oder Aufwendungen für eine geringfügige Beschäftigung im Sinne des § 8 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch darstellen und soweit sie nicht als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt worden sind.

Staatliche Zuschüsse für Wärmedämmverbundsysteme

Wenn die Heizkostenabrechnung wieder zu hoch war!

Wer sich für energiesparende Wärmedämmmaßnahmen entscheidet, der kann auf eine Vielzahl von Förderprogrammen von Bund und Ländern zurückgreifen. Es gibt zuständige Darlehen und direkte nicht rückzahlbare Zuschüsse.

Sie haben Fragen ..... wir haben die Antworten, und das maßgeschneidet für Ihr Projekt.

Wärmedämmverbundsysteme

Gute Gründe!

Entscheiden Sie sich für ein modernes Wärmedämmsystem, denn viele Gründe sprechen dafür:

 

- Deutliche Einsparung von Heizenergie

- Schnelle Amortisierung durch stetig steigende Energiepreise

- Verbessertes Raumklima

- Vorbeugung von Schimmelbildung

- Höhere Wohnqualität

- Schön gestaltete Fassade, mit und ohne Zierelemente

- Immer wieder individuell gestaltbar

- Verbesserter Schutz der Bausubstanz

- Steigerung des Gebäudewertes

- Verbesserung des Mietwertes

- Steuerersparnis durch Geltendmachung von Handwerkerrechnungen

- Inanspruchnahme staatlicher Fördermittel